Tag 16 – letzter Tag

Der Urlaub neigt sich dem Ende zu. 🙁


Den letzten vollen Tag in Orlando, sind wir am Vormittag noch mal zum Universal CityWalk gelaufen. Nach dem wir eine rechte gute Pizza dort gegessen haben, habe ich noch ein paar Zeitraffer Aufnahmen für mein Video gemacht. Link dazu. Bei der aller letzten Aufnahme wurden wir auch das aller erste mal im gesamten Urlaub angesprochen was wir da machen. Erst war ein Typ vom Security bei uns der gefragt hatte was wir da machen. Wir nur ja so Zeitraffer/ Timelaps aufnahmen, er hat ein wenig dumm geschaut und ist weg gelaufen, beim weglaufen sein Telefon gezogen und irgend was rein gesprochen. Keine 2 Minuten später war noch so ein Vogel da. Das gleiche Spiel wieder er gefragt was wir da machen wir haben es ihm versucht zu erklären, aber verstanden hat es nicht. Er meinte dann nur es sei Verboten hier zu Filmen, wir dann wieder „machen kein Film sondern einzelne Fotos“ Er wieder ja nein Filmen ist Verboten ?!?!?!. Kumpel hat ihn dann noch gefragt warum es Verboten ist… bekam dann nur als Antwort wir sollen das abbauen. War aber auch egal weil hatte meine 100 Bilder die ich wollte 😀
Überall rennen Leute rum und Filmen bzw machen Fotos da sagt keiner was. Naja die 2 hatten wohl nichts besseres zu tun und wollten ein wenig die Security raus hängen. Nach dem abbauen der Kamera ist der uns noch paar Meter hinter her gelaufen das wir ja nicht noch mal „Filmen“.

Haben dann noch überlegt sollen wir noch Minigolf spielen, und dem Park noch mal Geld in den Hals werfen nach der Aktion ? … aber hatten ja noch den einen Gutschein, also doch noch mal ne runde gezockt. Die andere Bahn nannte sich Invaders From Planet Putt und war schöner aufgebaut also die andere.

Gingen danach zurück vom Motel Rucksäcke packen.
Am Nächsten Tag brachte uns dann ein Hauseigenes Taxi, für glaube es waren 40$ vom Flughafen. Dort angekommen noch einen letzten Burger gegessen der wie alle in den USA sau lecker war 🙂
12 Uhr Ortszeit startetet der Flieger dann Richtung Heimat bzw. erst nach Philadelphia von da aus dann nach Frankfurt.

Mein Fazit für diesen Urlaub.

Alles ist sehr gut gelaufen hatten keine wirklichen großen Probleme. Die Organisation war dank meines Kumpels Sven (ja der heißt auch so ^^) 1a+++ 😀
Krank/ Verletzt hatte sich zum Glück auch keiner von uns.

Meine Persönlichen Highlights:
Die Everglades Wunderschöne Natur mit diversen Tieren, einfach klasse und auf jeden Fall eine Reise Wert.
Bahamas Kreuzfahrten auch klasse, die Bahamas mit ihren Stränden und dem klaren Wasser ein Traum.
Und natürlich Orlando da vor allem die 2 Universal Parks wobei ich bei dem einen ja nicht viel gesehen habe. Dafür war der andere dann spitze.

Alles in allem war der Urlaub richtig gut bis auf ein paar nicht so tolle Stunden aber es kann nicht immer alls perfekt sein 🙂
Werde auf meiner Hauptseite www.travel-pic.de in den nächsten Tage noch mal eine Zusammenfassung in Form von Bildern Online stellen. Einfach immer wieder mal drauf schauen.

Die nächste Reise so der Plan bis jetzt, wird im Sommer 2015 sein. Dann geht es mit einem Wohnmobil von Dänemark über Norwegen nach Schweden. Steht aber noch gar nichts so richtig fest, kann sich also noch ändern 🙂

Am Ende noch mal eine Bitte, wie haben euch die Berichte so gefallen ? was kann ich bei den nächsten besser machen. Bitte mal in diesem Post ganz unten reinschreiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.