Tag 8,9 und 10

Hallo,

die letzten 3 Tage waren wir viel unterwegs. Wo überall seht ihr auf “Weiterlesen”.

Tag 8:

Vormittags sind wir einfach mal Stadt auswärts gefahren paar Strände besucht. Auf der Heimfahrt dann noch an dem Tierfriedhof vorbei der direkt an der Straße liegt.
Das eine Bild mit dem Haus und der Schiene war im ersten und Zweiten Weltkrieg der Bahnhof um Güter zu befördern. Leider ist nicht mehr viel übrig außer halt das Haus und 2 kurze Schienen Stück.

Am Nachmittag ging es zum Leuchtturm mit dem Rad. Dieser liegt neben dem Flughafen. Ich bin natürlich die 253 Stufen (laut Wiki) nach oben. Zum Glück wurde das Wetter zu dem Zeitpunkt besser und man hatte eine super Sicht auf die Insel und die Insel(n) bzw das Festland.

Tag 9:

Nachmittags ging die fahrt bei Herrlichem Sonnenschein Richtung weiße Düne. Ein Schöner Strand aber ganz ehrlich gibt schönere wo weniger los ist. Gut da gibt es dann vielleicht keine Verpflegung aber die sehr Teuren Speisen wo es in der weißen Düne gibt kann man sich auch Sparen.

Tag 10:

Wetter ist schlechter geworden zwar nicht all so kalt aber keine Sonne mehr und es Regnet ab und zu. Deswegen nur ein kleiner Ausflug zum Beobachtungsplatz im Naturschutzgebiet hinter dem Müllverwertungshof. Dort gibt es ein kleine Hütte von der aus man sehr gut die Vögel beobachten konnte. Ein paar Bilder sind mir auch ganz gut gelungen 🙂